Fußball-EM in Polen und der Ukraine – ein Sieger steht schon fest

Die Ukraine ist zusammen mit dem benachbarten Polen Ausrichter der Endrunde der Fußball-Europameisterschaft 2012. Das sagt sich leicht, allerdings darf man eine Tatsache nicht vergessen. Im Jahr 1990 existierte die Ukraine als eigenständiger Staat noch nicht. Entstanden aus der “Konkursmasse” der Sowjetunion, wurde die unabhängige Ukraine erst 1991 aus der Taufe gehoben.
Fußball-EM in Polen und der Ukraine - ein Sieger steht schon fest (Bild: adrian, acesdiscovery - flickr CC)

Fußball-EM in Polen und der Ukraine - ein Sieger steht schon fest (Bild: adrian, acesdiscovery - flickr CC)

Wenn der europäische Fußballverband die Ukraine und Polen mit der EM-Ausrichtung betraute, dann liegt darin auch ein Vertrauensbeweis. Oder die Erkenntnis, dass die Ukraine ein relativ junger Staat sein mag, aber die organisatorischen und logistischen Voraussetzungen hat, um als würdiger Gastgeber aufzutreten. Somit dürfte ein Sieger der EM 2012 schon jetzt feststehen. Die mediale Aufmerksamkeit wird auch die Ukraine in den Blickpunkt rücken und sie in den Augen vor allem der EU-Europäer in das rechte Licht setzen. Das ist die Chance, die sich zu einer Art Konjunkturprogramm auswachsen könnte, wenn sie nur geschickt genutzt wird. Die Ukraine bietet wirtschaftlich und touristisch gewaltige Möglichkeiten, man muss diese Tatsachen nur eben zum Allgemeingut machen.

Was die Möglichkeiten der ukrainischen oder polnischen Ballkünstler angeht, herrscht dagegen eher Skepsis. Zumindest die Journalisten, also jene Menschengattung, die es nachher schon vorher besser gewusst hat, schätzen den Heimvorteil nicht so hoch ein, als dass damit eine Favoritenrolle verbunden wäre. Aber, es geht schließlich um Fußball. Also jenes Spiel, das in den letzten zehn Minuten “gedreht”, in dem ein Spielzug entscheidend werden kann. Bei dem Außenseiter wie Griechenland 2004 Europameister werden können oder Dänemark, das nur wegen des zerbröckelnden Jugoslawiens als Nachrücker bei der EM 1992 antreten durfte.

Wissenswertes

Die Ukraine verfügt nach Russland über das flächenmäßig zweitgrößte Staatsgebiet in Europa. Seit dem Zerfall der Sowjetunion im Jahr 1991 ist die Ukraine unabhängig.


Die Hauptstadt der Ukraine ist Kiew. Die Ukraine hat rund 46 Millionen Einwohner. 46% der Einwohner gehören der Ukrainisch-orthodoxen Kirche an.

Willkommen in der Ukraine